Vortrag: Die Radiokohlenstoffdatierung – technologiegetriebene Fragestellungen als Motor der Scientific Revolution

Am 13.01.2017 halte ich im Rahmen der Tagung Geisteswissenschaften [frage-zeichen] im Warburg-Haus Hamburg einen archäologiegeschichtlichen Vortrag. Darin betrachte ich die Art und Weise, wie Archäologen nach der Zeitlichkeit vergangener Ereignisse fragten – bevor und nachdem ihnen durch die Radiokohlenstoffdatierung seit den 1950er Jahren schlagartig wesentlich präzisere Datierungen möglich wurden. Auf der Tagung wird die Praxis wissenschaftlicher Fragestellungen in ganz unterschiedlichen geisteswissenschaftlichen Fächern beleuchtet werden, ich bin sehr gespannt auf den interdisziplinären Austausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.